Die düsteren Ecken Londons

London, Ende des 19. Jahrhunderts. Die Stadt fängt an zu wachsen und mit ihr auch die Kriminalität.
Melde dich an und erkunde die düsteren Gassen Londons!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Friedhof

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Lucy
Cookiedealer
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 985
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Messersammlung *^*

BeitragThema: Friedhof   Di 2 Sep 2014 - 13:44

das Eingangsposting lautete :

Der Londoner Friedhof. Hier herrscht eine gruslige Aura und manche sagen, dass sie die Toten nachts reden hören.



Meine Charas:
Lucy Nowak, ♀, 21 Jahre ~Mörderin
Serena Silver, ♀, 20 Jahre ~psychisch Gestörte
Raven Reckless, ♀, 16 Jahre ~Drogendealerin
Naomi/Nao Brown, ♀, 18 Jahre ~Diebin
Kami Lawrence, ♀, 14 Jahre ~Prostituierte/Mörderin
Frederick Abberline, ♂, 35 Jahre ~Oberinspektor
zu den Steckbriefen → *KLICK*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dunkleslondon.forumieren.com

AutorNachricht
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Re: Friedhof   Sa 18 Okt 2014 - 20:50

Len 'Holmes'
Len sog scharf die Luft ein, was sie sofort bereute, ihre Schmerzen aber nicht zeigte. Wenn sie wütend war, blendete sie ihr Umfeld zum größten Teil aus, was entweder ihr größer Vor- oder Nachteil war, je nach Situation. In diesem Fall schien es ein Vorteil zu sein. "Weil die Jüngere die sonst gehörig in den Arsch tritt! Und dass du dich mal nicht so überlegen fühlst! Wie viel älter bildest du dir ein zu sein, hm?"


Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twelve
Nr. 12
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 17
Ort : Irgendwo im Nirgendwo^^

BeitragThema: Re: Friedhof   Sa 18 Okt 2014 - 21:07

"Lasst es doch mal ihr nervt!" sagte sie wütend und strich sich dann ihre Langen schwarzen Haare aus dem Gesicht. Man e jetzt nerven beide ich bin doch von nervtötenden Leuten umzingelt >.< dachte sie sich und zog eine Wasserflasche hervor aus der sie einen großen Schluck nahm und dann wieder einpackte.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jasper
Ehem...


Weiblich Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 18.10.14
Alter : 18
Ort : ɥoןןoʍ ɯoou

BeitragThema: Re: Friedhof   Sa 18 Okt 2014 - 21:20

Abschätzig stieß Kenij die Luft aus, schüttelte den Kopf und erwiderte den geladenen Blick von Holmes fest. "Zwei Jahre älter, falls du es genau wissen willst." antwortete er und tippte sich mit der Zungenspitze wie gewohnt an den Eckzahn, ein leichtes Grinsen zierte seine Lippen. Zwar war er nicht scharf darauf, noch eine gescheuert zu bekommen, doch wirklich zuvorkommend war er noch nie gewesen. Wieso denn auch? In seinem gesamten Leben war ihm noch nie wirkliche Freundlichkeit entgegen gebracht worden, nicht einmal von der Familie, die nur aus seiner Mutter bestand. Ganz im Gegenteil, diese hatte sogar versucht, ihn umzubringen. Frauen, also wirklich. "Bist du auf irgendetwas aus, Holmes? Das können wir ganz schnell klären!" Mit diesen Worten bäumte er sich noch ein wenig mehr vor ihr auf, Jennifers Worte beachtete er dabei kaum. Die einzige, die nervte, war die Blondine vor ihm, die anscheinend keinerlei Respekt vor ihm hatte. Zwar hatte er ebenso wenig Achtung vor ihr und war einen solch rauen Umgang eigentlich gewohnt, trotzdem störte es ihn, einfach aus Prinzip. Ihn zu unterschätzen konnte ein gewaltiger Fehler sein. Er war kein Mörder, soviel war klar, trotzdem hatte er nichts dagegen, eine Diskussion von der verbalen Basis abzubringen, und das obwohl Holmes ganz klar weiblich war. Er schüttelte den Kopf, wich einen Schritt zurück und drehte sich ein Stück zur Seite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Re: Friedhof   Sa 18 Okt 2014 - 23:48

Len 'Holmes'
Len zog die Oberlippe zurück, ein wütender Tick, den sie sich vor Jahren angewöhnt hatte. "Zwei Jahre also? Und darauf bildest du dir was ein? Ich hab trotzdem schon Kerle verprügelt, als du gemütlich zuhause bei Mommy gesessen hast, und die waren mehr als zwei Jahre älter als ich." Sie spuckte auf den Boden, eine Angewohnheit die mit dem Lippe zurückziehen einher ging. Sie streifte Jennifer nur mit einem Seitenblick. "Du hälst dich besser daraus, Häschen. Das könnte hässlich werden."
(Da geht wohl grade ihr Temperament mit ihr durch... Tja, was will man machen?)


Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twelve
Nr. 12
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 17
Ort : Irgendwo im Nirgendwo^^

BeitragThema: Re: Friedhof   So 19 Okt 2014 - 10:04

Ihr könnt mich dieses mal überspringen, bin im Moment sehr unkreativ


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jasper
Ehem...


Weiblich Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 18.10.14
Alter : 18
Ort : ɥoןןoʍ ɯoou

BeitragThema: Re: Friedhof   So 19 Okt 2014 - 10:39

Anstatt sich zu beruhigen, schien diese Holmes nur noch wütender zu werden, was Kenij nur schwer ignorieren konnte. Er stieß eine Mischung aus Knurren und Schnauben aus, als die Blondine sich zu Wort meldete, wobei der Inhalt ihrer Worte ihm überhaupt nicht gefiel. "Ruhig, Loki." versuchte er noch, zur Vernunft zu kommen, allerdings gab es eben ein oder zwei Themen, auf die er alles andere als ruhig reagierte. Und das war eines davon. "Ach?" knurrte er mit tiefer Stimme, die glimmende Zigarette hatte er immer noch in der Hand. Anstatt sich weiter abzuwenden, drehte er sich wieder so, dass er Holmes direkt gegenüber stand, zwischen ihnen kein besonders großer Abstand. Den Blick musste er dabei senken, immerhin war das Mädchen ein gutes Stück kleiner als er selbst. "Zu nicht so, als ob du irgendetwas wüsstest!" fügte er hinzu, seiner Stimme konnte man die Aggressivität deutlich anhören. Zwar musste er zugeben, dass sein Kleidungsstil und sein allgemeines Verhalten vermuten ließen, dass er aus einer recht wohlhabenden, arroganten Familie stammte, jedoch war dem nicht so. Arm war er dank seiner Arbeit zwar nicht, doch das war ganz allein sein Verdienst. Zum wiederholten Male tippte er leicht auf die Zigaretten, ehe er erneut daran zog und den Rauch langsam durch die Nase entweichen ließ. "Gemütlich zuhause bei meiner Mutter, ich wünschte es wäre so, aber nein, sowas sucht man sich nuneinmal nicht aus! Geh suchen, dann findest du den verdammten Grabstein, und weißt du, sie hätte kein Grab verdient!" Dass er lauter wurde, merkte er zwar, dennoch kümmerte es ihn nicht. Seiner Wut musste man eben Luft lassen, und da er keine große Lust hatte, Holmes eine zu scheuern, reduzierte er es erst einmal auf seine Stimme. Seine Muskeln waren dennoch angespannt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Re: Friedhof   So 19 Okt 2014 - 16:06

Len 'Holmes'
Len spürte sofort, dass sie einen wunden Punkt getroffen hatte. Vielleicht hätte sie Mitleid mit Kenji haben müssen, aber sie kannte solche Geschichten zu Genüge. Auf der Straße hatte sie hunderte solcher Fälle kennengelernt; Von den Eltern vernachlässigt oder sogar misshandelt, bis sie es auf die Reihe brachten abzuhauen. Manche ertrugen den Schmerz von Tag zu Tag und blieben, während ihr Zustand immer schlimmer wurde. Manchmal war Len froh, dass sie nie vor dieser Wahl hatte stehen müssen.
Sie spannte jeden Muskel in ihrem Körper. Falsches Mitleid hatte sie noch nie davon abgehalten, ihren Willen durchzusetzen. "Ich sage es jetzt ein letztes Mal: Entweder, du machst das Scheißteil sofort aus, oder du kannst in ein paar Minuten eine große Familien-Wiedervereinigungs-Party feiern. Wobei es in deinem Fall wohl eher ein Trauermarsch werden würde."


Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twelve
Nr. 12
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 17
Ort : Irgendwo im Nirgendwo^^

BeitragThema: Re: Friedhof   So 19 Okt 2014 - 16:13

Jennifer ließ sich auf einen Grabstein fallen und beobachtete die beiden. Die Zigarette war schon nervig, aber damit würde sie wohl leben müssen auch wenn es ihr gegen den Strich ging. Auch wenn sie es nicht mochte sie fand Holmes ging zuweit, aber sie war auch enttäuscht das Kenij sich darauf einließ Wenn ich gewusst hätte das das Prügelknaben sind wäre ich garnicht erst geblieben >.< dachte sie sich und seuftzte "Ich fang schonmal an ein Grab zu schaufeln" sagte sie mit einem ironischen Unterton in der Stimme zu den beiden.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jasper
Ehem...


Weiblich Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 18.10.14
Alter : 18
Ort : ɥoןןoʍ ɯoou

BeitragThema: Re: Friedhof   So 19 Okt 2014 - 16:21

Das Holmes anscheinend ihre Muskeln anspannte, kümmerte Kenij kaum. Er war einen Kopf größer als die Blondine, noch dazu älter, auch wenn er nicht sagen konnte, ob Holmes Waffen bei sich trug oder nicht. Er jedenfalls hatte nicht vor, sein Messer zu ziehen, wenn das ganze aus der verbalen Basis gleiten würde - zumindest solange Holmes ihn nicht angreifen würde. "Als ob." knurrte er, die blaugrauen Augen zu Schlitzen verengt. Einen Moment lang schnellte sein Blick zur Seite, als Jennifer sich auf einen der Grabsteine sinken ließ, ihr Kommentar entlockte ihm ein abschätzend klingendes Schnauben. "Keine schlechte Idee." meinte er noch, wenn auch eher zu sich selbst als zu einem der Mädchen. "Ich verschwinde." In einer Bewegung drehte er sich um, die Zigarette hatte er sich wieder zwischen die Lippen geklemmt, der Qualm entwich stetig aus seiner Nase. Und trotz dass er keine große Lust hatte, noch sonderlich lange hier zu bleiben, ging er lediglich ein paar Schritte und lehnte sich mit dem Rücken an einen Baum, den Blick hauptsächlich nach oben gerichtet, in Gedanken eher abwesend. Zwar mochte er es nicht sonderlich, in irgendeiner Weise an seine Vergangenheit zu denken, doch irgendwie hatte Holmes es geschafft, ihn genau daran zu erinnern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Re: Friedhof   Sa 15 Nov 2014 - 21:46

Len 'Holmes'
Len überlegte einen Moment, ob sie hinterher gehen und eine Schlägerei anzetteln sollte. Kenji war zwar ein ganzes Stück größer als sie, aber sie kannte Tricks, die das mehr als ausglichen. Trotzdem war ein Kampf gerade nicht wirklich gut für ihre Gesundheit. Sie entschied, die Tatsache, dass Kenji ein Stück zurückgewichen war, als Sieg zu werten und zu gehen. Ruhe würde sie hier wohl erst mit dem Tod finden. "Also, ich geh jetzt. Mit dir halt ich das nicht länger aus." Sie sah noch kurz zu Jennifer "Danke für den Stoff. Ich bin dir was schuldig." Dann verschwand sie durch die Hecke.
---> Lagerhallen


Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twelve
Nr. 12
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 17
Ort : Irgendwo im Nirgendwo^^

BeitragThema: Re: Friedhof   So 16 Nov 2014 - 21:39

Als Holmes ging guckte Jennifer ihr Hinterher "Nicht doch^^" antwortete sie als Holmes ihr sagte das sie ihr was schuldig war. Als Holmes gegangen war ging sie näher zu Kenij "Und was hast du noch so vor?" fragte sie ihn und verlagerte ihr Gewischte auf ihr anders Bein. Sie fing langsam an zu zittern da es später wurde und es somit auch kälter wurde.

(Das mit dem Bild wollte ich nur mal ausprobieren^^)


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jasper
Ehem...


Weiblich Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 18.10.14
Alter : 18
Ort : ɥoןןoʍ ɯoou

BeitragThema: Re: Friedhof   Sa 27 Dez 2014 - 0:29

Kenij zuckte nur mit einer Augenbraue, nicht sonderlich erschüttert darüber, dass Holmes den Friedhof verließ - sollte sie doch, was die anderen trieben, war nicht wirklich sein Problem. Zumindest solange wie sie ihn aus dem Spiel ließen. Außerdem, er war ja so gesehen nur ein typischer - typischer - Bewohner Londons. Vielleicht nicht ganz sauber und nicht sehr adelig und folglich nicht besonders auffällig. Gut für ihn, denn dass er, gerade er, Loki war, würde vermutlich niemand erahnen. Auch wenn man nach gründlicher Recherche vermutlich darauf kommen könnte, immerhin hatte nicht jeder zweite immer einen Anzug und eine lockerer Krawatte an, dazu kamen diese metallblauen Augen... Genug simuliert. "Wie gesagt, ich verschwinde." meinte er mit einem leichten Knurren in der Stimme, ehe er sich zum gehen wandte und Jennifer noch kurz angrinste. Die Zigarette hatte er weiterhin zwischen den Lippen klemmen.

gt: Innenstadt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Twelve
Nr. 12
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 17
Ort : Irgendwo im Nirgendwo^^

BeitragThema: Re: Friedhof   Sa 27 Dez 2014 - 22:36

Jennifer

Jennifer seuftzte und guckte Kenij hinterher der sie dann noch angrinnste. Sie musste ehrlich sagen das sie keinen guten eindruck von ihm hatte, aber egal. Sie würde ihn eh nie wieder sehen, außer er würde gerne mal Drogen kaufen dann wäre sie gleih zur stelle. Als er dan gegangen war machte sie sich auch bereit und ging dann zurück zum Armenviertel, um ihrer Mutter das Feld das sie verdient hatte zu geben.

----->>> Armenviertel





Zuletzt von Jennifer am So 28 Dez 2014 - 12:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
Foreneigener Kleber
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 617
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 16
Ort : EFF THE COPS

BeitragThema: Re: Friedhof   So 28 Dez 2014 - 0:21

Lachend und tanzend, kann man das tanzen nennen? Naja wohl eher torkelte Vianoce über den Friedhof. "Hallo Mr. Gibbs. Wie geht es ihnen denn heute? Ist ja ne ganz schöne Meute die sie hier um sich haben." Mi wem die Schwarzhaarige redete? Dafür gab es eine einfache Antwort: einem Grabstein. Blieb wohl nur noch die Frage warum, wobei diese auch ziemlich leicht zu beantworten war. Drogen. Was man nicht alles unter Drogen macht. Eigentlich sollte sich die 19-jährige nicht, überhaupt NICHT, hier aufhalten, aber sie hatte sich nicht unter Kontrolle. Wie auch? Drogen lassen einen alles vergessen. Tschautschau Mr. Gibbs. Man sieht sich...und wenn nicht dann wäre das ziemlich ärgerlich." Singend und immer noch tanzend entfernte sie sich vom Friedhof.
gt: Innenstadt

(Nr. 2 Reimen)


Das klebrige Geschichtsbuch beantwortet gerne historische Fragen bezüglich des Forums per PN ;3


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.instagram.com/viettley/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Friedhof   

Nach oben Nach unten
 
Friedhof
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Friedhof des Grauens
» Friedhof der Ahnen
» Friedhof der Gondorim

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die düsteren Ecken Londons :: andere Foren :: Altes RPG-