Die düsteren Ecken Londons

London, Ende des 19. Jahrhunderts. Die Stadt fängt an zu wachsen und mit ihr auch die Kriminalität.
Melde dich an und erkunde die düsteren Gassen Londons!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Das Phönixrudel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reina
Gast



BeitragThema: Das Phönixrudel   Fr 6 Feb 2015 - 22:33


Das Phönixrudel
Aus der Asche auferstanden





Infos
Rund ums Forum


Name des Forums: Das Phönixrudel
Art des RPG's: Wolfs-RPG
Gründung: 18.03.2014
Gründerin: Reina
Admins: Reina, Flown
Moderatoren: Noch keine
RPG: NICHT gestartet


Story
Die Geschichte des Rudels


Vergangenheit
Der Fluss, der das Herzstück des Territoriums, des Rudels der donnernden Hufe war, wurde durch einen heftigen Sturm, von umfallenden Bäumen Blockiert. Der Fluss bahnte sich einen anderen Weg durch das Land, jetzt aber nicht mehr durch ihr Territorium. Nachdem das Rudel seine Lebensgrundlage verlor, starb kurz darauf auch die Alphafähe des Rudels. Der Ihr Gefährte war daraufhin nicht mehr der selbe und konnte sich nicht mehr um das Rudel kümmern. So zersprang das Rudel in seine Einzelteile. Eine junge Fähe, Reina, die Tochter der ehemaligen Alphas machte sich mit ihrem Gefährten auf den weg noch vor der harten Wasserruhe (dem Winter) das Rudel wieder zusammen zu setzten und sich ein neues Heim zu schaffen. Viele Streuner ließen sich die Cache, den ungeliebten Omegarang zu übergehen und gleich ein vollwertiges Mitglied zu werden nicht entgehen. Andere lehnten ab, weil sie an der Kompetenz der jungen Fähe zweifelten. Doch sie fanden genug Anhänger um tatsächlich ein Rudel zu bilden, zwar noch Heimatlos, aber das sollte sich bald ändern. Das Rudel der donnernden Hufe war weit bekannt gewesen, es war ein Rudel das für große Stärke, Macht und erfolg stand. Als es zerbrach kamen viele Streuner um sich ihr Fruchtbares Land zu eigen zu machen und die kleinen Rudel und Streuner Grüppchen nahmen sich das Land. Die junge Fähe, Reina, die jetzt Alpha des neu entstandenen Phönixrudels war, holte sich stück für Stück das Land, durch welches jetzt der Fluss floss, der schon in vorherigen Wasserläufen (Jahren) das Rudel der donnernden Hufe genährt hatte, zurück. In einem letzten Kampf verjagten sie die größte Streunergruppe, die sich hier niedergelassen hatte.

Gegenwart
Das Rudel hat sich mit dem neu gewonnenen Territorium vertraut gemacht und kennt die Gegend recht gut, sie haben die Grenzen abgesteckt und können sich jetzt der, Stärkung und Vergrößerung des Rudels widmen. Es wird ein langer anstrengender weg, bis das Rudel zu der Größe gefunden hat, welche das Rudel der donnernden Hufe aufwies, aber es wird sich lohnen. Die ein kalte Wasserruhe ist überstanden und die Wassersteige (Frühling) beginnt. Die Herden kommen zurück und die Tiere kommen aus ihren Bauten, das Leben kann von neuem beginnen....



Links
Das Forum Verlinkt und Banner


Nach oben Nach unten
 
Das Phönixrudel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Die düsteren Ecken Londons :: andere Foren :: Werbung-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen