Die düsteren Ecken Londons

London, Ende des 19. Jahrhunderts. Die Stadt fängt an zu wachsen und mit ihr auch die Kriminalität.
Melde dich an und erkunde die düsteren Gassen Londons!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Claire Hervey | weiblich | Lady

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Claire
Foreneigener Kleber
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 623
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 16
Ort : EFF THE COPS

BeitragThema: Claire Hervey | weiblich | Lady   Di 3 März 2015 - 20:11

Steckbrief:

Claire Hervey


ALLGEMEINES

    Name:
Lady Claire Mirillia Geraldine Hervey

    Geschlecht:
weiblich

    Alter:
14 Jahre

    Beruf:
"Arbeiten? Warum sollte ich arbeiten? Ich habe doch alles!"



AUSSEHEN

    Aussehen:
“Ich habe lange, glatte, braune Haare, die ich am liebsten offen trage. Vater möchte das zwar nicht, aber bei wichtigen Veranstaltungen zwingt er mich die Haare zusammenzubinden. Meine Augen tragen ein schönes meerblau, in der gleichen Farbe, die auch mein Medaillon hat. Besonders groß bin ich auch nicht, eher das Gegenteil, denn mit meinen 1,57m bin ich wohl ziemlich klein geraten. Ich hab keine besondere Figur, aber ich bin nicht so dürr wie die meisten anderen hier. Trotzdem bin ich nicht dick, einfach nur besser ernährt. Eigentlich bin ich auch immer fein gekleidet, wie es sich für eine Lady gehört und Vater kauft mir immer das was ich auch will. An Schmuck spare ich natürlich auch nicht, aber mein blaues Medallion trage ich immer, genauso wie weiße Handschuhe.”


    Besonderheiten:
-



FAMILIE

    Eltern:
Mutter: Marchoisse Geraldine Hervey geb. Anson| lebendig
Vater: Marquess Frederick William John Hervey |lebendig - Marquess

    Geschwister:
Alice Adeliza - 19 Jahre

    Beziehung:
-

    Kinder
-

    Sonstige:
“Ich habe wirklich sehr viele Verwandte, jedoch kenne ich davon nicht sonderlich viele.”



PERSÖNLICHKEIT

    Charakter:
“Meine Mutter und meine Hauslehrer lehrten mir die äußerst wichtigen Formen des Umganges. So bin ich stets freundlich und respektvoll...nunja meistens...eigentlich auch nur wenn ich unter Meinesgleichen bin. Ich mag vielleicht etwas verwöhnt sein, aber wer hat der hat! Trotz meiner edlen Abstammung wollte ich schon immer raus aus unserem Schloss. Manchmal lässt Vater mich raus, jedoch nie alleine, aber er will mich ja nur beschützen. Nicht dass ich nicht auf mich alleine aufpassen könnte! Das kann ich sehr wohl! Ich würde mich ein wenig arrogant einschätzen (Ein wenig? Nein ein wenig viel!) und na gut, vielleicht halte ich mich für was Besseres, aber das bin ich mit meinem Blut doch auch, nicht wahr? Man muss einfach akzeptieren, dass einige Menschen mehr wert sind als andere. Vom gemeinen Volk halte ich nichts und meine Eltern hat mir beigebracht, dass es nur aus Nichtsnutzen und Dieben besteht.”

    Stärken:
+Höflichkeit
+Gefühle/Meinungen unterdrücken
+klug und belesen(solange sie nicht in ihr unbekannte Situationen gelangt)

    Schwächen:
-Kampf/Verteidigung
-naiv
-Neugier

    Vorlieben:
+Musik
+Gesellschaft
+Reichtum
+ High Society (Bälle etc.)

    Abneigungen:
-”Normale” Bürger/ Unterschicht
-Dreck & Schmutz

    Ängste:
-Schlangen, Spinnen & Insekten
-Status verlieren -> verarmen
-Einsamkeit


VERGANGENHEIT

    LEBENSLAUF:
“Mein bisheriges Leben war mehr als wundervoll. Ich wuchs mit meiner Familie und einigen Angestellten auf unserem Stammsitz, dem "Ickworth House" in Bury St. Edmunds auf. Dort wurde ich auch angemessen unterrichtet und mir wurde alles gelehrt, was ich als richtige Lady wissen muss. Meine Eltern sind oft beschäftigt und bei Hofe geladen, sodass ich sie kaum sehe, jedoch ist dies nicht so schlimm für mich. Immerhin habe ich noch meine Schwester, auch wenn wir uns nicht sonderlich gut verstehen. Sie meint, unsere Eltern würden mich bevorzugen. Solange ich aber nicht alleine bin ist alles gut. Ich würde lügen, würde ich sagen, dass ich ein einfacher Mensch bin, aber ich kann mir immerhin fast alles erlauben, oder etwa nicht? Schon früh führte man mich auf Bälle und andere Ereignisse aus und anscheinend wurde ich schon jemandem versprochen. Wer dies ist, weiß ich allerdings nicht. An meinem elften Geburtstag durfte ich zum ersten unter das normale Volk nach London, zwar war ich dort schön häufiger wenn wir zu Veranstaltungen eingeladen wurden aber nie im “gewöhnlichen” London. Gewiss ist es dort nicht besonders schön, aber ein wenig Freiheit schadet nicht. Außerdem bin ich förmlich eingesperrt in einem wundervollen Käfig. Es bleibt trotzdem ein Käfig.”



SONSTIGES FÜR DIE ADMINS

         © by Kami/Lucy


Das klebrige Geschichtsbuch beantwortet gerne historische Fragen bezüglich des Forums per PN ;3




Zuletzt von Claire am Mi 8 Jun 2016 - 22:50 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.instagram.com/viettley/
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 1001
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Re: Claire Hervey | weiblich | Lady   Sa 19 Dez 2015 - 13:15



Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Claire Hervey | weiblich | Lady
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lady Byng Memorial Trophy
» Lady Oscar - Sort d'une Rose
» Lady Elea lässt euch aus Sachaka grüßen!
» Der Flügel der Finsternis
» Consaya- Göttliches Erbe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die düsteren Ecken Londons :: RPG Vorbereitung :: Angenommene Charas :: Frauen-