Die düsteren Ecken Londons

London, Ende des 19. Jahrhunderts. Die Stadt fängt an zu wachsen und mit ihr auch die Kriminalität.
Melde dich an und erkunde die düsteren Gassen Londons!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Westminster Abbey

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Westminster Abbey   Sa 14 März 2015 - 21:57

das Eingangsposting lautete :

Bild:
 

http://de.wikipedia.org/wiki/Westminster_Abbey


Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Claire
Foreneigener Kleber
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 617
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 16
Ort : EFF THE COPS

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   Sa 2 Jan 2016 - 23:31

Claire Hervey
Claires Situation ,und damit auch Ihre Laune, schienen sich immer weiter zu verschlechtern. Oh, wie Sie diese Welt hasste. Voller Lügner und Betrüger. "Hör mir zu. Ich kann dir geben was du verlangst, solltest du mich freilassen und mir mein Medallion zurückgeben." Andere sagten sowas vielleicht, weil sie unter Druck standen und Panik hatten, doch das junge Mädchen war wirklich reich und konnte  'Holmes' tatsächlich geben, was diese haben wollte, wenn auch nicht ganz freiwillige oder aus Großzügigkeit.


Das klebrige Geschichtsbuch beantwortet gerne historische Fragen bezüglich des Forums per PN ;3




Zuletzt von Levice am Mi 27 Jan 2016 - 18:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.instagram.com/viettley/
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   So 3 Jan 2016 - 0:19

Len 'Holmes'
"Ahja" bemerkte Len gedehnt. "Und was verlange ich?" Was Len jetzt gerade am dringendsten brauchen könnte, war eine Möglichkeit hier weg zu kommen, ohne verhaftet zu werden. Andererseits schien dieser Bulle nicht sonderlich viel unternehmen zu wollen. Nicht mal das Mädchen hatte er retten wollen. Len wurde aus ihm nicht schlau, wie er etwas abseits stand, die Hände in den Hosentaschen, und sie leicht amüsiert beobachtete.


Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
Foreneigener Kleber
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 617
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 16
Ort : EFF THE COPS

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   So 3 Jan 2016 - 0:41

Claire Hervey
Claire versuchte ihre Tränen zu stoppen und atmete tief durch. "Das solltest du doch am besten wissen." Sie war es Leid die Schwache zu sein. Trotz der körperlichen Unterlegeneheit, konnte sie mit Geld viel erreichen. Wie immer. Sollte 'Holmes' überhaupt Geld wollen, wovon Claire stark ausging. Sie konnte sich nicht vorstellen, was die Diebin sonst haben wollen würde. Sie blickte wieder zu dem Detective, der anscheinend amüsiert zu ihnen schaute. Sie hasste ihn dafür, dass er nichts unternahm, genauso wie sie dieses Drecksloch nanens London abstoßender und abstoßender fand.


Das klebrige Geschichtsbuch beantwortet gerne historische Fragen bezüglich des Forums per PN ;3




Zuletzt von Levice am Mi 27 Jan 2016 - 18:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.instagram.com/viettley/
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   Fr 15 Jan 2016 - 0:19

Len 'Holmes'
Len schnaubte verächtlich "Du denkst, ich bin auf Geld aus, richtig? Das ist doch das einzige um das sich eure erbärmliche Welt dreht. Aber ich sag dir eines: Ich will dein dreckiges Bonzengeld nicht!" Sie warf dem Polizisten einen schnellen Seitenblick zu. Er schien immer noch nicht viel unternehmen zu wollen. Trotzdem sollte sie die Situation besser schnell auflösen, bevor er seine Meinung änderte. Sie zog das Medallion aus der Tasche. "Das hier willst du doch, oder? Dann hols dir halt" Sie machte eine Wurfbewegung und der Gegenstand in ihrer Hand flog ein paar Meter weit, wo er in einer Matschpfütze versank. Unnötig, zu erwähnen, dass Len nicht wirklich das Medallion geworfen hatte. Vor geraumer Zeit hatte sie sich angewöhnt immer ein paar Kieselsteine in der Tasche mit sich herumzutragen (Knöpfe hatten sich als nicht befriedigend genug herausgestellt) [Ich bezweifle das irgendwer die Anspielung auf die alte Szene verstanden hat xD] Für jemanden wie Len war es natürlich ein leichtes das Medallion unauffällig in ihrer Hand zu behalten und stattdessen einen Kieselstein zu werfen.


Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
Foreneigener Kleber
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 617
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 16
Ort : EFF THE COPS

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   So 24 Jan 2016 - 16:13

Claire Hervey

Claire hatte mittlerweile mehr als Genug von dieser Szene. Für sie war es beinahe unverständlich warum 'Holmes', oder wie auch immer sie sich nannte, nicht einfach Geld verlangte und ihr im Gegenzug einfach das Medallion wiedergab. Stattdessen warf diese das wertvolle Stück einfach weg und Claire blieb mehr oder weniger nichts anderes übrig als zu der Matschpfütze zu eilen in der es gelandet war. Auch wenn das verzogene Mädchen alles andere als bereit war im dieser zu wühlen um das Medallion zu kriegen, war sie wohl dazu bestimmt genau das zu tun. Zu irgendwas mussten ihre weißen Handschuhe doch gut sein. "Verdammt jetzt tut doch was!" kreischte sie förmlich in die Richtung des Polizisten bevor sie sich angewiedert hinkniete um ihre Hand in die braune, sumpfige Flüssigkeit zu tauchen. Wie sie sich hätte denken können, wobei 'denken' bei ihr anscheinend nicht mehr funktionierte - sie schob das auf den schlechten Tag den sie bisher hatte, hatte die Diebin das Medallion nicht geworfen und Claires Gesichtsausdruck verriet alles über ihr mentales Wohlergehen. "Was willst du dann?"

(ot: eigentlich sollte sie ja was anderes machen...aber ich hatte einfach viel zu viel Spaß beim schreiben dieses Posts...ich sollte wirklich aufhören mich immer zu rechtfertigen xD)


Das klebrige Geschichtsbuch beantwortet gerne historische Fragen bezüglich des Forums per PN ;3




Zuletzt von Levice am Mi 27 Jan 2016 - 18:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.instagram.com/viettley/
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   So 24 Jan 2016 - 20:49

Rory Crawford
Rory hatte angefangen in seinem Buch weiterzulesen. Er trug immer ein Buch bei sich, falls im akut sehr langweilig wurde. Ungünstigerweise war er in der Lage sich den gesamten Inhalt auf der Stelle wortgetreu einzuprägen, was jedes Buch nach dem ersten lesen ebenfalls langweilig werden lies. Dieses Buch hatte er jedoch noch nicht zu Ende gelesen. Er antwortete dem kleinen Mädchen ohne aufzublicken. "Hm? Wenn ich eingreifen soll, müssen Sie leider erst ein Anzeigeformular ausfüllen." Er blätterte die Seite um, noch immer ohne aufzublicken. "Oh, sie hat das Medallion übrigens nicht geworfen. Das ist immer noch in ihrer rechten Hand. Jetzt in der linken."

Len 'Holmes'
Für einen Moment konnte Len nicht anders, als dem Polizisten ein wenig Respekt zu zollen. [Len bringt mich um, wenn ich 'bewundern' schreibe] Sie kannte kaum jemanden der ihre geübten Bewegungen selbst bei genauer Betrachtung so einfach durchschauen konnte. Und er hatte nicht mal direkt hingesehen. Natürlich war eine derartige Fähigkeit seinerseits in dieser Situation lediglich ein weiterer Nachteil für Len. Andererseits - solange er nicht eingreifen wollte, konnte Len das hier auch noch ein wenig genießen. Sie trat auf das Gör zu. "Was will ich...? Hm. Gute Frage. Eigentlich brauche ich nichts, weißt du? Ich bin auf nichts und niemanden mehr angewiesen. Aber jetzt gerade..." Sie stand jetzt neben dem Gör, das noch immer halb in der Matschpfütze kniete. Lens Stiefel drückte ihr kleines, feines Etepetetegesicht in den Schlamm. Len überlegte gerade, ob es möglich war, jemanden so zu ersticken, als sie zurück gerissen wurde.

Rory Crawford [Ja, nochmal.]
Rory hatte Len 'Holmes' von hinten am Kragen gepackt und von dem kleinen Mädchen weggezerrt. Dafür hatte er sogar von seinem Buch aufgesehen, das er immer noch in der linken Hand hielt. "Vorsichtig. Wenn sie ihre Sachen selbst schmutzig macht, ist das eine Sache, aber so gilt es als Sachbeschädigung. Und da ist auch noch irgendwas mit Gewalt." Er verengte die Augen zu Schlitzen. "Ich weiß einiges über dich, aber vieles widerspricht deinen derzeitigen Handlungen." Er beschloss, etwas weiter auszuholen. "Len 'Holmes'. Ziemlich bekannte und offenbar talentierte Diebin mit einer gewissen Begabung für riskante Fluchten. Als Beweis dafür bräuchte man sich nur gewisse Schäden an der Polizeistation ansehen." Die Ursache des Brandes war nie irgendwo aufgeführt worden. Ein offensichtlicher Vertuschungsversuch. Aber es brauchte schon etwas mehr, um so etwas vor Rory zu verstecken. "Aber eigentlich war nie die Rede von grundloser mutwilliger Sachbeschädigung oder Gewaltakten. Und ich wage jetzt einfach mal zu bezweifeln, dass dieses kleine Mädchen auf dich los gegangen ist. Was also ist hier anders, frage ich mich."

[So. Beim Schreiben dieses Romans ist mir auch endlich ein Grund eingefallen, wieso Rory Len nicht einfach verhaftet.]


Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
Foreneigener Kleber
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 617
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 16
Ort : EFF THE COPS

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   Mo 25 Jan 2016 - 0:30

Claire Hervey

Noch bevor Claire aufstehen konnte, näherte sich ihr ein Schatten und bevor sie auch nur daran denken konnte sich weg zu ducken, lag sie mit ihrem Gesicht vorraus in der Matschpfütze. Als wäre ihre Hand, wohl eher der Handschuh, nicht schon schlimm genug für sie gewesen. Sie versuchte ihren Kopf zu heben um nicht zu ersticken, aber das kleine Mädchen war zu schwach. Die Panik stieg und Claire hatte Schwierigkeiten das Bedürfnis zu schreien zu stillen. Bevor sie allerding komplett durchdrehte, ließ das Gewicht auf ihrem schmerzenden Kopf nach und sie konnte wieder ihren Kopf aus der Pfütze heben. Sie hustete auf allen vieren um den Schlamm, der beim hastigen eintauchen in ihren Mund gelangt war, auzuwürgen. Das Mädchen strich sich mit beiden Händen über das Gesicht um einzelne Schlammflecken entfernen zu können und stellte sich auf wackeligen Beinen hin. "Verdammt, wen interessiert wie dieses Biest normalerweise handelt? Verhaften Sie Sie einfach!" schrie, wohl eher kreischte, sie die anderen beteiligten Personen an. "Hören Sie mir genau zu. Mein Vater wird dafür sorgen, dass sie ihres Lebens nicht mehr froh werden wenn sie diesen Abfall nicht sofort beseitigen!" wandte sie sich, gefühlte Oktaven tiefer und deutlich leiser, an den Polizisten.


Das klebrige Geschichtsbuch beantwortet gerne historische Fragen bezüglich des Forums per PN ;3




Zuletzt von Levice am Mi 27 Jan 2016 - 18:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.instagram.com/viettley/
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   Mo 25 Jan 2016 - 6:58

Rory Crawford
Rory hörte dem kleinen Mädchen mit hochgezogenen Augenbrauen zu, denn warf er Len einen Seitenblick zu. "Ach deswegen." Er ließ Len los - sein Griff war ohnehin nicht sonderlich fest gewesen - und sie machte, dass sie wegkam. Rory ging vor dem Mädchen in die Hocke, um mit ihr auf Augenhöhe zu sein. "Einflussreiche Eltern, hm? Stell dir vor, sowas hab ich auch. Wollen wirs drauf ankommen lassen, wessen Eltern mehr ausrichten können?" Er strich ihr mit der Hand durchs Haar, wie man es bei kleinen Kindern - und sie war schließlich eines - macht. Dabei lächelte er sein ausgesetztes aber überzeugendes Lächeln. "Du hättest keine Chance." Er bezweifelte, dass noch viele weitere Eltern genügend Macht und Geld hätten um ihr Kind aus einer Mordverurteilung rauszuboxen. Er zog die Hand wieder zurück und richtete sich, ohne sich umzudrehen, an die junge Frau hinter ihm. "Und Len-" Er hörte wie sie in ihrem Rückzug innehielt. "Mach es spannend für mich." Dann wurden ihre Schritte wieder schneller als sie sich von der Szene entfernte.


Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
Foreneigener Kleber
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 617
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 16
Ort : EFF THE COPS

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   Mo 25 Jan 2016 - 22:21

Claire Hervey

Die Verachten, oder wohl eher der Hass, gegenüber dem Special Detective wuchs stetig, wobei er nicht annähernd an den Hass ran kam, den sie für Len empfand. Warum konnte er nicht einfach seinem Beruf nachgehen und Verbrecher und Mörder fassen? Zu gerne hätte sie seine Hand in ihren Haaren weg geschlagen, doch sie lies es einfach über sich ergehen und versuchte währenddessen wieder runter zu kommen. "Wer weiß. Mein Vater als der Marquess von Bristol sollte keine Probleme haben eine einfache Familie zu übertrumpfen." Dabei war sich Claire mehr als sicher, immerhin gehörte ihr Vater zu den einflussreichsten Männern Großbritanniens und das musste doch was heißen. Fassungslos, jedoch alles andere als Sprachlos, starrte sie dem Punkt hinterher der einmal Len gewesen war und mit ihrem Medallion in den Abend verschwand. "Es ist nicht so schlimm...du kaufst dir einfach ein neues...ganz einfach!" beruhigte sie sich selbst.

[ot: Ich glaube ich habe mir noch nie so sehr gewünscht vor dem Schreiben von Claire mehr recherchiert zu haben...ich hätte so viele geschichtlich korrekte Details einbauen können...hach ja...]


Das klebrige Geschichtsbuch beantwortet gerne historische Fragen bezüglich des Forums per PN ;3


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.instagram.com/viettley/
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   Do 28 Jan 2016 - 18:06

Rory Crawford
Rory richtete sich wieder auf, schob die Hände in die Jackentaschen und sah gen Himmel. "Ach sag bloß, der alte Frederick?" Sein Blick wanderte wieder nach unten zu dem kleinen Mädchen. "Dann musst du die kleine Claire sein. Deine Eltern haben ja so von dir geschwärmt, als sie das letzte Mal bei uns zu Besuch waren." [Ich konnte keine Infos bezüglich irgendwelcher Kontakte finden, also hab ich mir das ausgedacht. Sag, wenn dir das nicht passt] "Aber da warst du ja auch noch kleiner und sie konnten nicht ahnen, was für ein verzogenes Gör mal aus dir wird. Ich glaube übrigens, das hier gehört dir." Er ließ das Medallion in Claires Hände gleiten.
[Ich möchte hier anmerken, dass es selbst für Rory nicht möglich ist, Len unbemerkt zu bestehlen. Denkt euch selber aus, wie und warum es funktioniert hat. (Ich weiß es)]


Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
Foreneigener Kleber
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 617
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 16
Ort : EFF THE COPS

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   So 31 Jan 2016 - 0:39

Claire Hervey
Als wäre diese Situation nicht schon abstrus genug, erzählte Rory Crawford mehr oder weniger von ihrer Familie. Zusätzlich war es der Kleinen ein wenig peinlich sich vor dem Detective bloßgestellt zu haben, nicht nur durch ihre braun gefärbte Kleidung, auch weil ihr Verhalten wohl weniger als unangemessen war. Immerhin stand sie vor einer nicht ganz so niederen Persönlichkeit, die ihr offensichtlich mehr als einen Schritt vorraus war. Die Beleidigung gegen Claire überhörte sie getrost, sie starrte einfach wie besessen auf das Medallion, dass er wie durch Magie aufeinmal hervorzog. "Vielen Dank." Ihre Stimme zitterte leicht. Wie Crawford an das Medallion gelangte, interessierte sie in dem Moment kaum. Hauptsache es war wieder da! "Mr. Crawford, es tut mir außerordentlich Leid, ihre Zeit gestohlen zu haben. Ich werde mich wohl auf den Weg nach Hause begeben müssen. Alleine und in diesem Zustand, kann und will ich hier nicht verkehren."


Das klebrige Geschichtsbuch beantwortet gerne historische Fragen bezüglich des Forums per PN ;3


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.instagram.com/viettley/
Len
Alptraum derer, die nicht posten!
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 995
Anmeldedatum : 03.09.14
Alter : 19
Ort : Direkt hinter dir. Mit deiner Brieftasche

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   Fr 4 März 2016 - 21:53

Rory Crawford
Rory fand es immer wieder amüsant, wie sich der Umgangston anderer änderte, wenn sie von seinen Eltern erfuhren. Waren gewöhnliche Leute nicht niedlich? [An der Stelle an der ich anfange Moriarty zu zitieren, sollte ich vielleicht auch anfangen, mir Sorgen zumachen. Nah. Langweilig] "Aber selbstverständlich, Mylady" Seine Stimme triefte vor Spott. Er hatte die hochgestochene Sprache aus höheren Kreisen nie ernst nehmen können. "Ich würde mich ja erdreisten, Ihnen mein Geleit anzutragen, jedoch-" Er trat einen Schritt zur Seite "Will ich nicht." Er ließ Claire ohne ein weiteres Wort stehen.
-----> Krankenhaus


Avatar von Anosofa!
Informativer Artikel: Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
Foreneigener Kleber
avatar


Weiblich Anzahl der Beiträge : 617
Anmeldedatum : 02.09.14
Alter : 16
Ort : EFF THE COPS

BeitragThema: Re: Westminster Abbey   Mo 11 Apr 2016 - 18:58

Claire Hervey
Claire lächelte, gespielt und gestellt wie man es ihr von Klein auf beigebracht hatte. Auf gar keinen Fall wollte sie diesen Menschen wiederbegegnen, wobei man über 'Holmes' Menschlichkeit streiten konnte. Sie nickte leicht den Kopf, verschränkte ihre Finger sodass sie das Medallion umschlossen und starrte Rory mehr oder weniger fassungslos hinterher, als er einfach verschwand. Höflichkeit war sicherlich keine seiner Stärken, aber darüber sollte sie selbst vielleicht nicht gerade reden. Sie drehte sich um und machte sich auf, in die Richtung aus der sie gekommen war. Claire war nicht Schuld an diesem Schlamassel, oh nein! Sie hatte in ihrem Leben viel zu viele Bedienstete gehabt, aufzählen konnte sie diese auf jeden Fall nicht, sie wusste nicht mal deren Namen, aber wer so unfähig war verdiente es auch nur ersetzt zu werden. Jeder von ihnen war Schuld, nie Claire und das sollte auch dieser zu spüren bekommen.
----->weg (oder so x3 Vermutlich als nächstes irgendwo beim Maskenball [was heißt hier vermutlich, auf jeden Fall!])


Das klebrige Geschichtsbuch beantwortet gerne historische Fragen bezüglich des Forums per PN ;3


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.instagram.com/viettley/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Westminster Abbey   

Nach oben Nach unten
 
Westminster Abbey
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die düsteren Ecken Londons :: Das RPG :: besondere Orte-